Auf der Suche?

Unsere aktuellen Objekte in der Vermietung finden Sie hier

Dresden - Altstadt

Residenz am Postplatz

Sie war ein Schmuckstück – die 1876 im Stil der italienischen Renaissance erbaute Oberpostdirektion in Dresden. Gemeinsam mit dem benachbarten Telegrafenamt prägte sie das Bild des Postplatzes. Vom alten Glanz war in den 2000ern nicht mehr viel übrig: 15 Jahre verfiel das leerstehende Gebäude mehr und mehr. Dann erhielt sie eine neue Perspektive. 2016 bis 2019 wandelte die CG Gruppe die alte Oberpostdirektion in die „Residenz am Postplatz“ um.

In bester Innenstadtlage entstand hier ein facettenreiches Wohnensemble mit hochwertig ausgestatteten Mietwohnungen. Das Angebot reicht vom Single-Apartment bis zu Familienwohnungen. Im Erdgeschoss sind neben einem Weinhandel mit Bar und Büroräumen auch ein Restaurant geplant.

Für die Gestaltung des Objektes konnte das renommierte Architekturbüro von Ingo Pott gewonnen werden. Nach seinen Entwürfen wurde der Altbau weitestgehend erhalten und durch zwei Neubauten an der rechten und linken Seite ergänzt. Ingo Pott verfügt über langjährige Erfahrungen beim Umbau historischer Gebäude. Bereits während seines Architekturstudiums arbeitete er im Team um Sir Norman Foster am Umbau des Reichstagsgebäudes in Berlin. Anschließend gestaltete er den Bau der Reichstagskuppel.

Objektumfeld
Entfernung Innenstadt: 0,5 km
Entfernung Bahnhof: 0,9 km
Entfernung Autobahn: 9,5 km
Entfernung Kindergarten: 0,3 km
Entfernung ÖPNV: 0,1 km
Entfernung Schule: 0,3 km
Bildergalerie
Karte